Ihre Meinung liegt uns am Herzen!

Kundenzufriedenheit steht für uns an erster Stelle, daher laden wir Sie herzlich ein, an unserer Kundenumfrage teilzunehmen.
Nehmen Sie sich bitte kurz 3 Minuten Zeit und helfen Sie uns unsere Prozesse und Serviceleistungen zu verbessern.

Hier geht es zur Umfrage

23.12.2022

2023 im Zeichen von “Green Energy - Orange Safety”

Ein Teaser, was Sie bei INNOTECH im neuen Jahr erwartet

2022 ist fast vorüber und wir haben schon im vorangegangenen Blogbeitrag einen Blick darauf geworfen, was heuer in der Welt der Absturzsicherung bei uns so los war.

 

Unter anderem stand das Thema “Green Energy - Orange Safety” und somit der Zusammenhang von grüner Energie erzeugt durch Photovoltaik-Anlagen am Flach- und Steildach und diesbezüglich die Sicherung von Personen in diesen absturzgefährdeten Bereichen im Fokus. 

 

 

Fortsetzung folgt…

2023 wird weiterhin das Thema der Absturzsicherung für Photovoltaik-Anlagen am Flach- und Steildach eine dominante Rolle spielen. Ebenfalls wird der Blick für die Sicherung von Personen in Kombination mit Wasser- und Windkraft weiter geschärft.

 

Wir werden aufgreifen, wie eine Absturzsicherung mit diesen Themenbereichen zusammenspielt und wie wichtig eine professionelle Persönliche Schutzausrüstung PSA dahingehend ist. Im ersten Quartal des neuen Jahres stellen wir die Vorteile für Solateure bei einer Integration der Absturzsicherung in die PV-Anlage in den Vordergrund.

 

Auch das Sicherheitskonzept für PV-Anlagen und das Thema Kollektivschutz vs. Individualschutz werden in Kombination mit der“grünen Energie” durch PV-Anlagen am Dach näher betrachtet. 

 

Was hat es wirklich mit der Flächenkonkurrenz auf dem Flachdach auf sich? Warum wird eine Sicherung gegen Absturz entlang von Staumauern und auch innerhalb einer Staumauer benötigt? Wie kann man die bestehenden Gefahrenbereiche in Bezug auf Wasserkraft (Staudämme) gegen Absturz sichern?

 

Wie spielt eine Absturzsicherung und das Thema Windkraft zusammen? Diese Fragen versuchen wir 2023 generell aufzugreifen. Natürlich warten dahingehend hilfreiche und kostenlose Checklisten, Factsheets oder Guides darauf entdeckt zu werden.

 

 

New call-to-action

 

 

Ästhetische und (ge-)sicher(t)e Fassaden

Neben dem “Green Energy - Orange Safety”-Schwerpunkt wird vor allem im 2. Halbjahr die Fassadensicherung eine dominante Rolle einnehmen. Diesbezüglich gibt es schon zwei informative Beiträge auf unserem Blog “Absturzsicherungan Fassaden im großen Überblick” und “Seilzugangstechnik (SZT) an Fassaden - alle Infos auf einen Blick”, die diese Bereiche kompakt zusammenfassen.

 

Sie greifen auf, wie wichtig eine rechtzeitige Planung einer professionellen Absturzsicherung an Fassaden ist. Seien Sie gespannt mit welchen Informationen wir Sie nächstes Jahr bezüglich Fassadensicherung überraschen und welche Best Practice Beispiele realisiert werden.

 

Auch die regelmäßige Aufbereitung von neuen Referenzprojekten, die unter der Rubrik “Besondere Projekte” auf unserer Website zu finden sind, stehen auf unserer To-Do-Liste und die nächsten Anwendungsbereiche auf unserem Produktfinderwarten darauf mit Inhalten befüllt zu werden. 

 

 

Aus dem Nähkästchen geplaudert

Allgemein wird die Digitalisierung und Automatisierung 2023 einen wichtigen und unerlässlichen Stellenwert einnehmen, doch hier wollen wir noch nicht zu viel verraten. In puncto “Green Energy” gilt es auf unserem Firmengebäude in Kirchham die eigene Photovoltaik-Anlage weiter zu realisieren bzw. umzusetzen. 

 

Das kommende Jahr sind wir wieder als Aussteller auf der A+A vom 24.10.2023 bis 27.10.2023 vertreten. Markieren Sie sich gleich diesen Termin in Ihrem Kalender, denn wir werden vor Ort unsere Sicherungslösungen gegen Absturz präsentieren und etwaige offene Fragen zum Thema Absturzsicherung gerne beantworten. Die INNO|fair wird dann vorerst eine Pause einlegen und erst 2024 erneut stattfinden.

 

Im Groben und Ganzen sind das die Eckpfeiler für 2023. Seien Sie gespannt, welche spannenden Inhalte auf Sie warten und mit welchen Produktneuheiten wir im neuen Jahr aufwarten. Denn eins ist gewiss, wir optimieren und entwickeln unsere Absturzsicherungen laufend weiter, also lassen Sie sich überraschen was 2023 dahingehend für Sie bereithält.

 

 

Leitfaden für sichere Fassaden

Sie finden unsern Artikel hilfreich?
Wir freuen uns auf Ihre Empfehlung:

Presse

Kontakt

Mail schreiben

Über INNOTECH GmbH

Die 2001 gegründete INNOTECH Arbeitsschutz GmbH ist ein Familienunternehmen mit Hauptsitz in Kirchham, rund 60 km südlich von Linz. Das Unternehmen setzt von Anfang an internationale Standards im Bereich Arbeitssicherheit und forciert die Weiterentwicklung innovativer Produkte in verschiedenen Branchen. INNOTECH hat sich, als einer der größten Hersteller in Europa, auf die Produktion von Anschlageinrichtungssystemen spezialisiert.

Im Bereich Arbeitssicherheit gilt INNOTECH als Mitautor der Planungsgrundlagen zur ÖNORM B 3417 und ist Mitbegründer des internationalen Arbeitskreises D.A.CH.S., einer Arbeitsgruppe von Experten aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol, die sich zum Ziel gesetzt hat, länderübergreifende Regelungen für Absturzsicherungen zu schaffen. Der Spruch „So sichern Sie Leben“ soll auf appellierende Weise für Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit sensibilisieren und deren Notwendigkeit thematisieren. Arbeitssicherheit ist kein Thema von Quantität, sondern von Qualität. Seit Firmengründung ist dies die Philosophie von INNOTECH.

Erfahre mehr

Vielen Dank für Ihr Like!

schließen