Ihre Meinung liegt uns am Herzen!

Kundenzufriedenheit steht für uns an erster Stelle, daher laden wir Sie herzlich ein, an unserer Kundenumfrage teilzunehmen.
Nehmen Sie sich bitte kurz 3 Minuten Zeit und helfen Sie uns unsere Prozesse und Serviceleistungen zu verbessern.

Hier geht es zur Umfrage

17.01.2019 / Besondere Projekte

Max Aicher Arena - Inzell, Deutschland

Während normalerweise Seilsicherungssysteme möglichst nahe am Dach geführt werden, musste in diesem Fall das Sicherungssystem auf die Schneefangkonstruktion montiert werden.

Die Überdachung und Einhausung der 400m langen Max-Aicher-Arena in Inzell weist einen Innenradius von 21 Metern sowie einen Außenradius von 33 Metern auf und schützt zwei Wettkampfbahnen und eine Trainingsbahn, die je vier Meter breit sind. Die Länge der Geraden beträgt 113,57 Meter. In der naturgemäß schneereichen Gegend wurde das gewählte Foliendach mit Neigung ausgeführt, eine Stahlkonstruktion verhindert das Abrutschen der Schneemassen.


Seilsicherungssystem auf Schneefang-Stahlkonstruktion

Doch auch eine Eisbahnüberdachung lassen die Witterungseinflüsse auf Dauer nicht kalt, weswegen auch hier Wartungsarbeiten durchgeführt werden müssen. Hier beginnt die Herausforderung: Während normalerweise Seilsicherungssysteme möglichst nahe an der Dachhaut geführt werden, musste in diesem Fall das AIO-Seilsicherungssystem auf die Schneefang-Stahlkonstruktion montiert werden. Zusätzlich war es aufgrund der bedingten Tragfähigkeit der Holzunterkonstruktion nötig, mehrere Stützen über Ecken zu führen – und trotzdem musste das System zwecks durchgehender Seilführung komplett überfahrbar bleiben.

Die AIO-EDLE-19 Eckdurchlaufelemente wurden dafür einzeln direkt vor Ort mittels speziellem Rohrbiegegerät geformt um sich der ovalen Form des Daches anzupassen. Ausschlaggebend war für dieses Projekt zudem, dass die Stützen eine ausreichende Eigenstabilität haben um den Druck der Schneemassen Stand zu halten. Der Schneefang wurde statisch so konzipiert, dass er stabil genug für das Sicherungssystem war. Die 785m des verbauten AIO-Seilsystem sorgen dafür, dass nicht nur unten auf dem Eis, sondern auch oben auf dem Dach alles rund läuft. Bis heute wurden schon erfolgreich Welt- und Europameisterschaften, Weltcups und eine Vielzahl weiterer hochrangiger Wettbewerbe in der beliebten Arena durchgeführt, vielen weiteren Veranstaltungen steht nichts im Wege.

Sie finden unsern Artikel hilfreich?
Wir freuen uns auf Ihre Empfehlung:

Pressekontakt

Projekte

Mail schreiben



Über INNOTCH GmbH

Die 2001 gegründete INNOTECH Arbeitsschutz GmbH ist ein Familienunternehmen mit Hauptsitz in Kirchham/OÖ. Das Unternehmen setzt von Anfang an internationale Standards im Bereich Arbeitssicherheit und forciert die Weiterentwicklung innovativer Produkte in verschiedenen Branchen. INNOTECH hat sich, als einer der größten Hersteller in Europa, auf die Produktion von Anschlageinrichtungssystemen spezialisiert.

Im Bereich Arbeitssicherheit gilt INNOTECH als Mitautor der Planungsgrundlagen zur ÖNORM B 3417 und ist Mitbegründer des internationalen Arbeitskreises D.A.CH.S., einer Arbeitsgruppe von Experten aus Deutschland, Österreich, Schweiz und Südtirol, die sich zum Ziel gesetzt hat, länderübergreifende Regelungen für Absturzsicherungen zu schaffen.

Erfahre mehr

Vielen Dank für Ihr Like!

schließen

Wir helfen Ihnen!

Detaillierte Produktsuche, spezielle Fragen zu Technik & Planung, ein Angebot oder Unterlagen benötigt? Klicken Sie hier.