Best of 2019

Unser ereignisreiches Jahr im Rückblick. Viele Herausforderungen wurden gemeinsam gemeistert und Projekte in die Tat umgesetzt.

Bei INNOTECHblicken wir auf ein aufregendes Jahr 2019 zurück.

Wir schätzen uns sehr glücklich, dass wir in diesem Jahr viele neue Kunden von unseren Lösungen überzeugen konnten. Besonders stolz sind wir aber darauf, dass wir dabei den Fokus auf unsere bestehenden Kunden und Produkte nicht verloren haben, sondern deren kontinuierliche Weiterentwicklung als unser wichtigstes Ziel verstehen.

 

Dementsprechend haben wir auch 2019 unser Angebot weiterentwickelt, damit wir die Sicherheit der Menschen, die sich tagtäglich in potentiell gefährliche Situation bringen müssen, auf ein noch höheres Niveau bringen können. Bei den Rollouts, unseren drei wichtigsten Terminen des Jahres, bei denen die aktuellsten Produktneuheiten und -erweiterungen präsentiert werden, waren auch heuer wieder spannende und am Markt bisher einzigartige Produkte dabei. 

 

Die wichtigsten Produktneuheiten des Jahres 2019 im Überblick 

Beim ersten Termin im Februar wurde die wohl wichtigste Produktneuheit des Jahres vorgestellt: unsere optimierte Geländersicherung BARRIER. Mind. 30% reduzierte Montagezeit durch konsequente Optimierung der Einzelkomponenten und der vollständige Verzicht auf Weichmacher zeichnen diese innovative Produktverbesserung aus. Die vielfältigen Einsatzmöglichkeiten und die rasche, spänefreie Montage machen das Produkt zu einem flexiblen Allrounder, der sich äußerst schonend in die Ästhetik von Bauten einfügt. Nicht nur wir sind begeistert vom neuen BARRIER, auch von unseren Kunden erhalten wir großartiges Feedback.

 

Ebenfalls im ersten Quartal 2019 neu auf den Markt gekommen ist die KIT-BOX. Ideal für Bauwerkserrichtungen aller Art, wie z.B. Stahl-, Fassaden-, Hallen- und Brückenbau ersetzt sie die Produktlinie Lifeline-Kit. Zwei Systemlängen (15 m und 30 m) stehen den Anwendern nun zur Verfügung und die Handhabung wurde vereinfacht. Das Horizontal-Seilsystem eignet sich hervorragend für die Montage an unterschiedlichen Tragkonstruktionen und ist für vier Personen zugelassen.

 

Zur Halbzeit im Juni wurden die Befestigungssets Unit-Industrie mit den Produkten BEF-810/-811/-830/-840/-841 zur Klemmung auf I-Träger- und Rohrkonstruktionen fertiggestellt. Die variable Einstellmöglichkeit der verschiedenen Klemmen garantiert eine perfekte Anpassung an die jeweiligen Rohr- bzw. Trägerdimensionen. Die vormontierten Klemmen ermöglichen eine rasche und durchdringungsfreie Montage auf den jeweiligen Konstruktionen. Auch zum Abseilen ist das System geeignet, Befestigungsabstände bis max. 15 m sind möglich. Und: das System kann jederzeit einfach nachgerüstet werden.

 

Neu ist auch die auflastgehaltene Systemstütze QUAD-30 für den Einsatz auf begrünten und bekiesten Flachdächern, die bei unserem letzten Rollouttermin im Oktober vorgestellt wurde. Der Vorteil dieses Produkts liegt insbesondere in der dachdurchdringungsfreien Montage, dem Verzicht auf Eingriffe in die Bauphysik und der damit einhergehenden Vermeidung von Kältebrücken. Mit der Produktenwicklung von QUAD-30 verbindet INNOTECH erstmalig Sicherheit mit Nachhaltigkeit und bietet eine optisch unauffällige Lösung für Absturzsicherungen auf umweltfreundlichen Gründächern. 

 

Im Herbst wurde mit dem Temporären-First-Sicherungssystem (TFS) die perfekte Schutzmaßnahme beim Errichten von Dachstühlen am Schweizer Markt präsentiert. Das System wird bereits am Boden an der Holzkonstruktion des Dachstuhls befestigt und bietet dem Monteur am First Sicherheit bei der Arbeit. In Verbindung mit einer persönlichen Schutzausrüstung gegen Absturz ist TFS eine der sichersten Lösungen am Markt. Die Errichtung zusätzlicher Gerüst- oder Fallschutznetze im Innenbereich ist nicht notwendig und durch die Lieferung in Einzelkomponenten können defekte oder gebrauchte Teile kostengünstig ersetzt werden. TFS ist ab 4,5 m Firsthöhe einsetzbar und bis zu 15 m frei spannbar. Mit Zwischenstütze ist das System sogar auf 30 m erweiterbar.

 

Anhand dieser beeindruckenden Liste und etlichen zusätzlichen Produkterweiterungen kann sicherlich nachvollzogen werden, dass 2019 in den Bereichen Forschung & Entwicklung, Technik und Produktmanagement bei uns im Haus Hochbetrieb herrschte.

 

Besondere Projekte, Teamevents und die größte Fachmesse der Welt

Neben unseren zahlreichen Highlights auf Produktebene konnten aber noch zahlreiche weitere Herausforderungen gemeistert und Projekte in die Tat umgesetzt werden.

 

Im Frühling wurde ein besonderes Projekt in Brasilien realisiert. Auf einem 325 m hohen Forschungsturm des Max-Planck-Institutes wurde eine maßgeschneiderte Sonderausführung unseres TAURUS-Schienensystems verbaut, um Personen am ATTO-Turm die Möglichkeit zu geben, sich optimal am beweglichen Anschlagpunkt oder am mitlaufenden Auffanggerät zu sichern.

 

Die Teilnahme am Bergmarathon im Juli hat bei INNOTECH bereits eine lange Tradition. Bei unseren zahlreichen Teilnahmen an sportlichen Events steht immer der Spaß und Teamgedanke im Vordergrund. Nichtsdestotrotz konnte unser Bergmarathon Team heuer wieder beachtliche Erfolge erzielen.

 

Im September 2019 wurde unser neues Schulungszentrum eröffnet. Der zweistöckige Zubau bietet nicht nur ausreichend Platz für die Durchführung unserer beliebten Fachkundigenschulung sondern auch für weitere Schulungsvarianten. Um die Bedürfnisse unserer Kunden und Partner noch besser abdecken zu können, wurden drei weitere Schulungen im Bereich Arbeitssicherheit konzipiert, die die INNO|school zu einem der umfassendsten Ausbildungszentren für Arbeitssicherheit in Höhen macht. 

 

Das nächste Highlight ließ nicht lange auf sich warten. Rechtzeitig zur A+A im November wurde unsere neue Homepage gelauncht. Moderner, aufgeräumter und natürlich informativer. Unsere neue Website bietet nun vielerlei nützliche Informationen für Unternehmer, Anwender und Entscheider. Das Herzstück unserer Website, der Produkt-Finder, präsentiert unsere über 300 Produkte in detaillierter und übersichtlicher Form. Mit ein paar einfachen Klicks und einem Filter nach dem jeweiligen Einsatzzweck, dem Untergrund oder der Befestigungsart, werden in kürzester Zeit die passenden Produkte angezeigt

 

Zeit zum Feiern blieb uns nicht, denn das nächste Event, die weltgrößte Arbeitssicherheitsmesse stand bereits vor der Tür. Die A+A in Düsseldorf war mit Sicherheit das größte und aufwendigste Projekt, das wir dieses Jahr bei INNOTECH mit Hilfe einer sensationellen Teamleistung umsetzen konnten. Trotz der intensiven Vorbereitungszeit, hunderten Stunden Arbeit und vielen gebundenen Ressourcen war die A+A 2019 wieder ein besonderes Highlight für uns. 4 intensive Messetage, viele bekannte Gesichter und spannende neue Kontakte - eine international hochkarätige Messe voller Eindrücke und Begegnungen.

 

Zum Jahresende im Dezember konnten wir noch gemeinsam mit einem unserer treuen Partner ein ganz besonderes Projekt finalisieren. Die Montage der maßgeschneiderten Absturzsicherung am neuen Hauptsitz des Axel-Springer-Verlages in Berlin. Eines der spektakulärsten Projekte, das von INNOTECH bisher realisiert wurde. Erste Einblicke in das fertige Projekt haben wir bereits erhalten. In Kürze werden wir die beeindruckenden Fotos auch mit Ihnen teilen, da wir Ihnen dieses außergewöhnliche Projekt nicht vorenthalten können.

 

Ausblick 2020

Was wird uns das neue Jahr bringen? Wirtschaftsforscher sagen 2020 wird turbulent. Zahlreiche Risiken aber auch große Chancen stehen den Unternehmen bevor. Wir sind für das kommende Jahr gut aufgestellt und bereit diese Chancen zu nutzen, denn wir haben im kommenden Jahr auch wieder Großes vor.

 

Die Strategie für das kommende Jahr steht. Unser Entwicklungsteam arbeitet bereits mit Hochdruck an den nächsten Produktinnovationen für unsere Kunden, die im Februar 2020 vorgestellt werden. Die nächsten Messen sind geplant, allen voran die Swissbau im Januar 2020.

Das kommende Jahr wird bestimmt wieder aufregend und großartig, aber auch anstrengend und herausfordernd. Als Team werden wir aber auch diese Hindernisse wieder meistern und unsere Erfolge gemeinsam feiern. 

 

Doch davor gönnen wir uns ein paar Tage Weihnachtsruhe bevor wir im neuen Jahr unsere Projekte mit frischer Energie weiter vorantreiben um Ihnen weiterhin die besten Produkte und einen außergewöhnlichen Service bieten zu können.

 

Zu den bevorstehenden Feiertagen wünschen wir Ihnen eine schöne, harmonische Weihnachtszeit mit vielen kleinen Freuden und einen gesunden, erfolgreichen Start in das Jahr 2020.

Wir helfen Ihnen!

Detaillierte Produktsuche, spezielle Fragen zu Technik & Planung, ein Angebot oder Unterlagen benötigt? Klicken Sie hier.