16.02.2023 | Flachdach PV

Elektro Scherer setzt auf das TAURUS-Schienensystem von INNOTECH

In der praktischen Umsetzung fördert die Montage von PV-Anlagen inklusive dazugehörender Absturzsicherung auf dem Dach immer wieder ganz spezifische Herausforderungen zutage. Im Fall des Unternehmens Elektro Scherer wurde etwa ein TAURUS-Schienensystem von INNOTECH direkt auf der K2-Unterkonstruktion des Sonnenkraftwerks befestigt.

1 Sternebewertungen

Fachartikelserie: Absturzsicherung auf PV-Anlagen

01
Guide für PV-Anlagen am Dach

Guide: Absturzsicherung Photovoltaik (PV) -Anlage

Mit diesem ultimativen Absturzsicherungs-Leitfaden kommen Sie zur sicheren PV-Anlage am Dach. Wir fassen im Folgenden die Gefahrenbereiche am Dach, die Haftungsfrage und die Sicherungslösungen kompakt zusammen. Zudem erfahren Sie, wie Sie als Solateur es schaffen mehr Umsatz zu generieren.

02

Elektro Scherer setzt auf das TAURUS-Schienensystem von INNOTECH

In der praktischen Umsetzung fördert die Montage von PV-Anlagen inklusive dazugehörender Absturzsicherung auf dem Dach immer wieder ganz spezifische Herausforderungen zutage. Im Fall des Unternehmens Elektro Scherer wurde etwa ein TAURUS-Schienensystem von INNOTECH direkt auf der K2-Unterkonstruktion des Sonnenkraftwerks befestigt.

03

So können Dachflächen optimal für die geplante PV-Anlage genutzt werden

Oft ist im Zusammenhang mit PV-Anlagen auf Dächern von Flächenkonkurrenz, also der Konkurrenz verschiedener Nutzungsformen für die zur Verfügung stehende Fläche, die Rede. Denn grundsätzlich wollen alle PV-Anlagen-Betreiber so viel Platz wie nur möglich für ihr Sonnenkraftwerk freimachen. Erfahren Sie mehr zu diesem Thema anhand des Interviews mit Michael Duss.

04

Warum sollten Sie als PV-Monteure eine Absturzsicherung anbieten?

Bezogen auf das Thema Absturzsicherung bei PV-Anlagen auf dem Flach- und Steildach haben wir zu einem Expertentalk eingeladen. In diesem Blogbeitrag gehen wir auf die am häufigsten gestellten Fragen in diesem Zusammenhang ein.

05

Individual- oder Kollektivschutz? Welches System kommt wann für PV-Anlagen auf dem Dach zum Einsatz?

Während auf dem Flachdach Gefahren wie etwa Durchbrüche oder ein erhöhtes Absturzrisiko nahe der Dachkanten lauern, ist am Steildach die Neigung selbst die größte Herausforderung. Entdecken Sie im folgenden Beitrag, wie Sie Ihre Wartungs- und Reinigungskräfte professionell schützen können.

06

Ein professionelles Sicherheitskonzept für PV-Anlagen schont den Geldbeutel und die Nerven

Als Solarteur wissen Sie natürlich um die rechtlichen Sicherheitsbestimmungen im Zusammenhang mit PV-Anlagen auf dem Dach genauestens Bescheid. Ihre Auftraggeber betreten damit möglicherweise ein völlig neues Terrain, das vermutlich auch einige zusätzliche Fragen aufwirft. Umso wichtiger ist es, von Anfang an das Thema Sicherheit in die Planung der PV-Anlage zu integrieren und ein fundiertes respektive professionelles Sicherheitskonzept zu erstellen.

07

Erfolgreiche Solarteure bieten die PV-Absturzsicherung gleich mit an

Solarteure, die neben den optimal passenden PV-Anlagen auch die bestmögliche Absturzsicherung anbieten können, haben nicht nur ein besseres Image ihren Mitbewerbern gegenüber, sie können auch mehr Umsatz dadurch generieren.

08

Mit Sicherheit mehr Geschäft für Solarteure als Komplettanbieter

PV-Anlagen auf dem Dach boomen seit geraumer Zeit. Kein Wunder, denn mit dem eigenen Sonnenkraftwerk auf dem Dach verschafft man sich nicht nur deutlich mehr Unabhängigkeit in puncto Energieversorgung, sondern trägt auch noch wesentlich zur Energiewende insgesamt bei. Wenn Sie zusätzlich das Thema Sicherheit auf dem Dach im Fokus haben, dann können Sie als Solateur die Konkurrenz hinter sich lassen. Wie Ihnen das gelingen kann, entdecken Sie in diesem Beitrag.

09

Mehrere PV-Kunden gleichzeitig betreuen, kann oft zur Riesenherausforderung werden

Nicht nur private Haushalte, auch Firmen und Konzerne setzen verstärkt auf die Produktion des eigenen Sonnenstroms. Die aktuell explodierenden Energiepreise werden diesen Trend noch weiter beschleunigen. Daraus ergibt sich für Solarteure ein riesiges Potenzial neue Aufträge zu gewinnen. Da kann es schon vorkommen, dass mehrere Projekte bzw. Baustellen zur gleichen Zeit zu bewältigen sind. Und das bringt einige Herausforderungen mit sich.

10

Arbeiten an der PV-Anlage am Dach

Eigene PV-Anlagen auf dem Dach zu montieren ist aus mehreren Gründen nachvollziehbar. Damit diese immer die bestmögliche Performance liefert, müssen regelmäßig Arbeitskräfte zum Sonnenkraftwerk, um Wartungs- und Reinigungsarbeiten durchführen zu können. Wer ist also verantwortlich bzw. haftet für die Folgen von Unfällen?

11

PV-Anlagen am Dach – denken Sie an alle Gefahrenbereiche, um Abstürze effektiv zu vermeiden

Die Gegebenheiten und Bedingungen eines jeden PV-Auftrags am Dach müssen stets genauestens analysiert werden, um die richtigen Sicherheitsvorkehrungen treffen zu können. Solarteure, die alle Risiken erkennen und ihren Kunden gleich auch die passende professionelle und zertifizierte Lösung anbieten können, haben die Chance, sich als absoluter Experte ihres Fachs mit Verantwortung zu positionieren. Das wirkt sich mittel- und langfristig auch positiv auf die Umsatzentwicklung von Solarteuren aus.

12

6 Tipps, die Solarteuren helfen, mehr Umsatz mit ihren PV-Anlagen für Dächer zu lukrieren

Auch wenn der Zusammenhang auf den ersten Blick nicht offensichtlich ist, aber Solarteure und PV-Montageunternehmen können mit einem zertifizierten und professionellen Hersteller von Absturzsicherungen für PV-Anlagen auf dem Dach als Partner deutlich mehr Neukunden gewinnen. Der Grund dafür ist ganz einfach: Sie können das Sicherheitsthema gleich beim ersten Kundengespräch mit abdecken und nehmen ihren potenziellen Auftraggebern dadurch eine Menge Recherchearbeit ab.

13

Nachträgliche Montage einer Absturzsicherung für PV-Anlagen auf dem Dach

Es ist nie zu spät, die richtigen Entscheidungen zu treffen und diese umzusetzen! Das heißt, auch Betreiber von PV-Anlagen auf dem Dach sollten prüfen, ob eine nachträgliche Aufrüstung Ihres Sonnenkraftwerks durch eine professionelle und zertifizierte Absturzsicherung durchführbar und sinnvoll ist.

14

360° Lösungen als Erfolgsfaktor

Solarteure, die ihre PV-Anlagen inklusive Sicherungslösung anbieten, haben die Nase eindeutig vorn. Warum das so ist, erfahren Sie im folgenden Fachartikel.

15

4 Schritte sind zur professionellen Absturzsicherung an der PV-Anlage am Dach notwendig

Entdecken Sie hier alle notwendigen Infos. In diesem Beitrag erklären wir zusammengefasst die vier Schritte, wie Sie zu Ihrer Absturzsicherung für PV-Anlagen kommen. So viel vorweg, alles beginnt mit einem Plan...

16

Mehr Platz für die PV-Anlage durch die richtige Absturzsicherung

Hier ein Beispiel aus der Praxis. ADREX setzt auf ein Alles-aus-einer-Hand-Prinzip, um den Auftraggebern annähernd alle Aufgaben im Zusammenhang mit dem eigenen Sonnenkraftwerk auf dem Dach abzunehmen. Dazu gehört eben auch die Wahl und Montage einer professionellen Absturzsicherung für die PV-Anlage.

17

Die richtige Wartung und Überprüfung Ihrer PV-Absturzsicherung erspart viele Probleme

Die Absturzsicherung für Ihre PV-Anlage auf dem Dach ist nur dann 100%ig sicher, wenn sie auch regelmäßig auf etwaige Verschleiß- bzw. Abnützungserscheinungen, Beschädigungen oder Korrosion und lockere Halterungen hin überprüft wird. Entdecken Sie worauf es ankommt.

18

Die professionelle Montage der Absturzsicherung für Ihre PV-Anlage auf dem Dach

Nach der detaillierten Planung der Absturzsicherung für Ihre PV-Anlage auf dem Dach folgt der wohl spannendste Moment des Vorhabens, Ihr Sonnenkraftwerk so effizient und sicher wie möglich zu machen: die Montage; endlich nimmt alles konkrete Formen an. Entdecken Sie, worauf es dabei ankommt.

19

Die Montage der Absturzsicherung für Ihre PV-Anlage auf dem Dach will gelernt sein!

Wie in allen anderen Lebens- und Arbeitsbereichen gilt auch im Bereich Absturzsicherungen für PV-Anlagen auf dem Dach: Eine solide Aus- und Weiterbildung ist das A und O. Vor allem dann, wenn es um die korrekte Montage und eine sachgerechte Wartung bzw. Reinigung der Anlage sowie der einzelnen Solarpaneele geht.

20

Worauf es bei der Planung der Absturzsicherung für Ihre PV-Anlage auf dem Dach ankommt

Um möglichst viel Strom aus dem eigenen Sonnenstromkraftwerk holen zu können, muss einerseits die Dachfläche optimal genutzt werden und andererseits auch der reibungslose Betrieb der Solaranlage dauerhaft gesichert sein. Dazu ist ein umfassender Plan nötig, der alle Details berücksichtigt und auch eine professionelle Sicherung gegen Absturz beinhaltet.

21

Absturzsicherungen für Ihre PV-Anlage auf dem Dach

Es gibt Fragen, die immer wiederkehren, wenn es um die Sicherheit von PV-Anlagen auf dem Dach geht. Die 6 häufigsten Fragen von Monteuren und Solartechnikern haben wir zusammengefasst und zeigen zudem die Herausforderungen von PV-Anlagen am Flach- und Steildach auf. Im Fokus immer die möglichen Sicherungslösungen, um diese zu entschärfen.

22

PV-Anlagen auf dem Flachdach können effizient und sicher zugleich sein

Mit dem hier folgenden Blick in die Praxis präsentieren wir Ihnen zwei individuelle Lösungen für Flachdächer mit den jeweiligen Herausforderungen, die ein eigenes Sonnenkraftwerk dort mit sich bringen kann. Entdecken Sie das Schienensystem TAURUS und das Seilsystem AIO am Beispiel Autohaus Nägele & Sohn GmbH und der Autowelt Reibersdorfer.

23

5 Tipps rund um Ihre PV-Anlage am Dach

So sparen Sie Zeit und Geld. Eine Photovoltaik-Anlage auf dem eigenen Dach zu installieren, ist auf jeden Fall eine gute Idee. Denn auf diese Weise wird eine zuvor völlig brachliegende Fläche nutzbar gemacht, um nachhaltig Strom für Ihren Haushalt oder Ihr Unternehmen zu produzieren. Doch damit diese Erfolgsstory auch tatsächlich in dieser Form aufgeht, sollten Sie bereits im Zuge der Planung Ihrer PV-Anlage gleich ein professionelles Sicherheitskonzept erstellen bzw. erstellen lassen.

24

Professionelle Absturzsicherungen für Ihre PV-Anlage auf Steildächern

Montagearbeiten an der Photovoltaikanlage, sowie auch deren Wartung und Reinigung stellen am Steildach eine besondere Herausforderung dar. Ein Auszug möglicher Sicherungslösungen inklusive Vorteile gibt es im folgenden Beitrag zu entdecken. Zudem wird auch das Thema des Zugangs zur PV-Anlage am Steildach behandelt.

25

Absturzsicherung Photovoltaik

Dach ist nicht gleich Dach. So unterschiedlich die Dachformen sein können, so variantenreich sind auch die Gefahren, die etwa bei der Montage bzw. bei Wartungs- und Reinigungsarbeiten von PV-Anlagen lauern. Aus diesem Grund stellen wir hier Lösungsansätze für alle Fälle vor.

Für mein PV-Projekt war es enorm wichtig, dass das Gesamtkonstrukt so sicher wie möglich ist.

Christian Scherer

In diesem Fall mussten gleich zwei Dächer mit Solarpaneelen belegt werden. Konkret ging es um das Hauptdach des Hochregals eines deutschen Unternehmens und um das dazugehörende Nebendach, das einige Meter niedriger ist. Diese beiden Dächer wurden zudem mit einer Brücke verbunden, die naturgemäß ebenfalls mit einer entsprechenden Sicherungslösung versehen werden musste. Die größte Herausforderung dabei lag im Niveauunterschied der beiden Baustellen. 

 

Technische Details

Für das Dach des Hochregals wurden insgesamt 198 m TAURUS-Schienensystem auf K2 D-Dome Solarkonstruktion verbaut. Am Nebendach mit niedrigerem Niveau waren es in Summe etwa 53 m der Sicherungslösung von INNOTECH, die fix mit der PV-Anlage verbunden, montiert wurden. Für die Verbindungsbrücke waren weitere 98 m TAURUS erforderlich. Darüber hinaus wurden an der Absturzkante des Hochregal-Dachs zum Nebendach hin auch 8 Einzelanschlagpunkte (EAP) an der Unterkonstruktion K2 befestigt.

 

Innovation und Qualität

Im Jahr 1952 gründete Elektromeister Karl Scherer die Firma Karl Scherer Elektrische Anlagen in Dellmensingen, die heute unter dem Namen Elektro Scherer firmiert. Seit jeher setzt das Unternehmen auf Innovation und Qualität. Um sich künftig auch in puncto Stromversorgung ein Stück weit unabhängiger zu machen, hat sich ein Kunde des Spezialisten für elektrotechnische Lösungen für eine eigene PV-Anlage entschieden. Abgesehen von der rechtlichen Verpflichtung, den Arbeitsplatz Dach so sicher wie nur möglich zu gestalten, ging es ihnen aber vor allem um die Sicherheit und das Wohl ihrer Mitarbeiter. Daher musste eine professionelle Absturzsicherung her, die der optimalen Performance des Sonnenkraftwerks nicht im Weg steht. 

Neben der Wartung und Reinigung der PV-Paneele können mit dem TAURUS-Schienensystem nun auch alle Elemente auf dem Dach des Hochregals respektive des Nebendachs wie etwa die RWA-Kuppeln optimal und vor allem sicher instand gehalten und gereinigt werden. Mit INNOTECH hat Elektro Scherer bereits in der Vergangenheit einige Projekte realisiert. Daher setzten die Verantwortlichen des deutschen Unternehmens auch im Zusammenhang mit der Absturzsicherung für die PV-Anlage auf dem Dach auf die Experten des oberösterreichischen Familienunternehmens.

New call-to-action

Sonderlösungen, auf die Verlass ist

Die Produktvielfalt in puncto Absturzsicherung und speziell die Sicherungslösung direkt auf der PV-Unterkonstruktion hat Elektro Scherer letztendlich überzeugt, auch bei diesem Projekt auf INNOTECH zu setzen. Das TAURUS-Schienensystem direkt auf die Unterkonstruktion der PV-Anlage zu montieren, war in diesem Fall ein absolutes Muss, da die Tragfähigkeit des Dachs limitiert ist und eine Befestigung in der Dachhaut nicht möglich war. Zudem bietet diese Vorgehensweise auch den Vorteil, dass die Absturzsicherung selbst keinerlei Verschattung verursacht, die wiederum eine Beeinträchtigung der Leistungsfähigkeit der Paneele mit sich bringen würde. Außerdem ermöglicht das Schienensystem den Arbeitskräften eine durchgehende Sicherung in allen neuralgischen Bereichen auf dem Dach – und zwar ohne sich aus- und wieder einhängen zu müssen. 

Christian Scherer zeigt sich aber auch sehr angetan vom Know-how des Innen- und des Außendienstes von INNOTECH sowie von der Zuverlässigkeit respektive vom Tempo in Sachen Lieferung der benötigten Teile für die Absturzsicherung. 

Christian Scherer
Abteilungsleiter Photovoltaik
 ‐ 
DE
Erbach Dellmensingen

Für mein PV-Projekt war es enorm wichtig, dass das Gesamtkonstrukt so sicher wie möglich ist. Die Systeme anderer Hersteller waren meist viel zu aufwendig und kompliziert.

Mehr anzeigen

Montagevideo Schienensicherung TAURUS auf der Photovoltaik-Unterkonstruktion von K2 Systems

play

Mit dem Laden dieses Videos akzeptieren Sie die Datenschutzbestimmungen von Google.

Service und Kompetenz

Daher wurde das Vorhaben von Anfang an gemeinsam mit dem Innendienst von INNOTECH geplant. Der Außendienst passte im Rahmen einiger Termine direkt vor Ort die Absturzsicherung entsprechend an. „Dabei konnte ich mich erneut von der Serviceorientierung der gesamten Belegschaft von INNOTECH überzeugen. Sie waren für mich stets und für jede Frage erreichbar und haben sich dabei als sehr kompetent erwiesen. Außerdem verfügen nicht nur die Mitarbeiter, sondern auch die Produkte von INNOTECH über ein enormes Maß an Flexibilität“, erinnert sich Christian Scherer an die Umsetzung.

Aber auch mit der raschen und bedienerfreundlichen Anwendung sämtlicher Tools und Elemente der Absturzsicherung zeigt sich der Elektro Scherer-Chef sehr zufrieden, da das System immerhin mindestens einmal im Quartal, aber auch zwischendurch für außerplanmäßige Wartungen oder etwaige Störungen begangen werden muss. 

 

Über Elektro Scherer

Es war im Jahr 1952, als der Elektromeister Karl Scherer seine eigene Firma Karl Scherer Elektrische Anlagen in Dellmensingen an den Start schickte. 1995 übernahm schließlich seine Tochter Anna Scherer die Geschäfte. Ihre beiden Söhne Karl-Heinz und Jürgen Scherer folgten ihrem Weg und führten die Firma mit ins nächste Jahrhundert. Heute firmiert das Unternehmen als Elektro Scherer e.K. und hat sich längst als moderner Fachbetrieb für Elektroinstallationen, Datentechnik, Industrieautomatisierung, Gebäudetechnik EiB und Beleuchtung etabliert.

Das Team besteht aus 50 Mitarbeitern – alles Meister, Techniker, Obermonteure, Monteure sowie kaufmännische Angestellten und Auszubildende. Sie beraten und betreuen ihre Kunden von der Planung, über die Projektierung bis hin zur Fertigung und Montage elektrotechnischer Lösungen – flexibel und mit umfassendem Know-how. Die oberste Prämisse ist stets beste Qualität.

 

Fazit

In der praktischen Umsetzung ist die Montage der PV-Anlage inklusive Absturzsicherung meist mit zahlreichen Herausforderungen verbunden. Im Fall des Kunden von Elektro Scherer wurden zwei Dächer mit einem vorhandenen Niveau-Unterschied mit Solarpaneelen belegt. Dazu kam die reduzierte Tragfähigkeit der Dächer, die eine Montage der Absturzsicherung direkt an der PV-Unterkonstruktion nötig machte. Die Verantwortlichen von Elektro Scherer rund um Christian Scherer setzten daher auf das TAURUS-Schienensystem von INNOTECH, da es alle nötigen Voraussetzungen erfüllt und sehr flexibel ausgestaltet werden kann. Melden Sie sich bei unseren Experten. Gemeinsam finden wir auch für Ihre PV-Anlage auf dem Dach die bestmöglich passende Absturzsicherung.

New call-to-action